VON DER FRAGE ZUR LÖSUNG - bei beruflichen und privaten Herausforderungen

Mein Profil

Zur Person:

Jahrgang 1970, verheiratet, zwei Kinder




Qualifikationen
• Diplom-Sozialpädagogin, Hochschule Niederrhein
• Supervisorin, M.A. (Master of Arts), Katholische Hochschule Münster
• Familientherapeutin, Institut für Familientherapie Weinheim
• Systemische Therapeutin und Beraterin, Institut für Familientherapie Weinheim
• Entspannungstrainerin (BYVG)
• examinierte Krankenschwester, LVR Klinik Mönchengladbach und Viersen

Durch die Kombination einer Supervisionsausbildung mit wissenschaftlichem Background (Masterstudiengang) und die Arbeit an der Basis (hohe Feldkompetenz) unterscheide ich mich von anderen Supervisoren.


Mitglied

• Deutsche Gesellschaft für Supervision e. V. (DGSv)
• Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und   Familientherapie e. V. (DGSF)


Philosophie und Arbeitsweise
Auf dem Hintergrund meiner vielfältigen Berufs- und Lebenserfahrung habe ich mich für einen systemischer Beratungsansatz und der damit verbundenen konstruktivistischen Haltung entschieden. Dieser Ansatz, kombiniert mit Methoden und Verfahren anderer Richtungen wie Psychoanalyse, Psychodrama, Verhaltenstherapie und Entspannungsverfahren, ergibt ein kraftvolles Grundkonzept.


Ich behandle Ihre Anliegen achtsam, vertraulich und unterliege der Schweigepflicht. Meine Arbeitsweise ist geprägt von einer professionellen Haltung, wertschätzendem Umgang und Respekt vor der Person und deren Lebensentwurf.

Meine Absicht ist es Menschen darin zu unterstützen, ihr wahres Potential zu erkennen, dies zu nutzen und so erfolgreich, erfüllt und mit Freude zu leben.